Grüne
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Foto: picture alliance/dpa | Christoph Schmidt

Vor Landtagswahl
 

Grüne führen in Baden-Württemberg deutlich vor der CDU

STUTTGART. Rund fünf Wochen vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg sind die Grünen in einer aktuellen Umfrage mit Abstand stärkste Kraft geworden. Die Partei von Ministerpräsident Winfried Kretschmann kam laut einer Erhebung von Infratest Dimap im Auftrag von SWR und Stuttgarter Zeitung auf 34 Prozent. Das war zwar ein Punkt weniger als in der vergangenen Umfrage von Mitte Dezember. Im Vergleich zur Wahl von 2016 verbesserten sich die Grünen allerdings um knapp vier Punkte.

Die CDU hingegen kam auf 27 Prozent, was ihrem Ergebnis von 2016 entspricht. Im Vergleich zur vergangenen Umfrage entsprach dies jedoch einem Minus von drei Punkten.

Drittstärkste Kraft wurde die SPD mit elf Prozent (plus einen Punkt) knapp vor der AfD, die zehn Prozent erreichte (minus eins). Für sie wäre das ein Verlust von fast einem Drittel im Vergleich zum Wahlergebnis von 2016. Damals erhielt die AfD 15,1 Prozent. Die SPD würde sich um knapp zwei Punkt verschlechtern.

CDU liegt in Rheinland-Pfalz vorne

Die FDP könnte mit neun Prozent leicht zulegen (Wahlergebnis 2016: 8,3 Prozent), während die Linkspartei mit drei Prozent wie schon 2016 an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern würde.

In Rheinland-Pfalz, wo ebenfalls am 14. März ein neuer Landtag gewählt wird, wäre nach einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag des ZDF die CDU mit 33 Prozent Wahlsieger. 2016 hatte sie mit 31,8 Prozent noch auf Platz 2 gelegen. Dieser fiele nun der SPD mit 31 Prozent zu (2016: 36,2 Prozent).

Die AfD müßte mit sieben Prozent starke Verluste hinnehmen (2016: 12,6 Prozent) und die FDP mit fünf Prozent (2016: 6,2 Prozent) um den Einzug in den Landtag bangen. Die Grünen dürften sich mit 13 Prozent über satte Gewinne freuen (2016: 5,3 Prozent). Die Linke wäre mit vier Prozent wieder nicht im Landtag vertreten. (krk)

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Foto: picture alliance/dpa | Christoph Schmidt
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles