Joachim Kuhs
Habeck
Grünen-Chef Robert Habeck Foto: picture alliance/Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa

Grüne und CDU
 

Habeck: Kramp-Karrenbauer will politisch in die 80er Jahre zurück

BERLIN. Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer einen politischen Rückfall in die 80er-Jahre vorgeworfen. Daß die Christdemokratin immer wieder Klimaschutz gegen Wohlstand ausspiele, sei „nicht auf der Höhe der Zeit“, sagte Habeck er dem Nachrichtensender n-tv.

Mögliche Koalitionsverhandlungen zwischen seiner Partei und der Union schätzte Habeck vor diesem Hintergrund als schwierig ein. „Frau Kramp-Karrenbauer kümmert sich im Grunde vor allem um die Konservativen in der CDU. Das registrieren wir natürlich. Die Debatten werden dadurch nicht leichter.“

Habeck lobt Merkel

Zugleich lobte der Grünen-Chef den Regierungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Es sei die Stärke von Merkel, über das eigene Milieu hinaus nach Lösungen zu suchen und die gemeinsame Mitte der Gesellschaft zu suchen.

Habeck belegte Ende März erstmals den Spitzenplatz in einer Umfrage nach den wichtigsten Politikern Deutschlands. Er verdrängte damit die Kanzlerin auf Platz zwei. (ag)

Grünen-Chef Robert Habeck Foto: picture alliance/Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles