Arbeitender Asylbewerber (Symbolbild)
Arbeitender Asylbewerber (Symbolbild): Bürgermeister enttäuscht: picture alliance/dpa
Zwischenbilanz

Arbeitsagentur: Integration von Flüchtlingen läuft gut

BERLIN. Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, hat sich zufrieden gezeigt über die Integration von Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die Erwartungen seien übertroffen worden, sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Nach den jüngsten Zahlen der Agentur aus dem Mai befanden sich demnach über 300.000 Personen aus den acht Hauptasylländern in einem Arbeitsverhältnis. Das sei eine Steigerung von rund 88.000 im Vergleich zum Vorjahr. „Das läuft alles ganz gut“, betonte Scheele. Angesichts der Situation gebe es keine Veranlassung, schwarzzumalen.

Mehrheit habe sozialversicherungspflichtigen Job

Der Großteil der Flüchtlinge mit Job, laut Arbeitsagentur 238.000 Personen, seien sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Angesichts der Tatsache, daß die Menschen aus „humanitären Gründen“ und nicht als Arbeitssuchende gekommen seien, äußerte sich Scheele erfreut über den hohen Anteil Beschäftigter.

Im Juli seien 482.000 Flüchtlinge arbeitssuchend gemeldet gewesen. Weitere 187.000 waren in dem Monat arbeitslos gemeldet. (ag)

Arbeitender Asylbewerber (Symbolbild): Bürgermeister enttäuscht: picture alliance/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag