Heiko Maas: Justizminister weiß nicht, was er twittert Foto: picture alliance/Eventpress
Mecklenburg-Vorpommern

Linksextremisten-Lob: Maas schiebt Schuld auf Mitarbeiter

BERLIN. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) gerät wegen seines Lobes für die linksextremistische Musikgruppe „Feine Sahne Fischfilet“ weiter unter Druck. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier forderte den SPD-Politiker auf, genau zu überlegen, wen er da hofiere. Das Verhalten des SPD-Politikers sei „unanständig der Polizei gegenüber“, sagte Caffier nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa.

Unterdessen distanzierte sich eine Sprecherin des Justizministeriums von der Danksagung. Diese sei nicht vom Minister selbst, sondern von seinem Team verbreitet worden:

Unser Social-Media-Team ist durch die zahlreichen positiven Berichte in diversen Medien auf das Konzert mehrerer Musiker in Anklam aufmerksam geworden. Es hat sich durch den Verweis bei Twitter und Facebook auf einen Beitrag der Tagesschau selbstverständlich in keiner Weise jede einzelne Textzeile aller jemals gesungenen Lieder der dort aufgetretenen Musiker zu eigen gemacht. Davon sind wir weit entfernt.

Es bleibe wichtig, „immer wieder klar zu machen, daß es in unserem Land keine Toleranz für Extremismus und Fremdenfeindlichkeit gibt“, betonte die Sprecherin.

SPD hält an Lob fest / AfD empört

Die SPD allerdings hält weiter an dem Lob fest. So schrieb die Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern zu dem von „Feine Sahne Fischfilet“ initiiert Konzert:

Zuvor hatte die AfD im Bundesland scharfe Kritik am Linksextremisten-Lob geäußert. „Die Musikgruppe ‘Feine Sahne Fischfilet’ ist seit Jahren fester Bestandteil der linksextremen Szene in Mecklenburg-Vorpommern und wurde jahrelang vom Verfassungsschutz beobachtet“, kritisierte Landessprecher Matthias Manthei. „Ministerpräsident Sellering und die Landes-SPD müssen sich unverzüglich von den Lobhudeleien ihres Parteifreundes distanzieren und sicherstellen, daß derartige Festivals und Bands nicht mit Steuergeldern unterstützt werden.“

Am Donnerstag hatten zahlreiche Medien über die Danksagung des Ministers berichtet. Auf der Facebook-Seite des SPD-Politikers beschwerten sich Tausende Bürger über das Lob. (ho)

> Hintergründe zu „Feine Sahne Fischfilet“

> Unions-Innenexperte kritisiert Justizminister

Heiko Maas: Justizminister weiß nicht, was er twittert Foto: picture alliance/Eventpress

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load