Peter Altmaier: Sichert Italien Hilfe in der Asylkrise zu Foto: dpa
Asylkrise

Altmaier will Flüchtlinge von Italien nach Deutschland umsiedeln

BERLIN. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat Italien versprochen, Asylsuchende abzunehmen. „Ich darf Ihnen eines versichern: Wir werden mit Italien solidarisch sein. Wir haben in dieser Woche beschlossen, daß wir in jedem Monat 500 Flüchtlinge aus Italien nach Deutschland umsiedeln, auch als Beispiel für andere Länder in Europa“, sagte Altmaier laut Nachrichtenagentur dpa auf einem Empfang der deutschen Botschaft zum Tag der Deutschen Einheit in Rom.

Bis Ende September hat Italien in diesem Jahr rund 132.000 Asylsuchende aufgenommen, die über das Mittelmeer eingewandert sind. Allein in den ersten Tagen des Oktobers kamen nochmals etwa 12.000 hinzu.

In der Regel werden sie von der italienischen Küstenwache zwischen Libyen und Sizilien aufgegriffen und anschließend nach Italien gebracht. Mehrfach hatte die Regierung in Rom für diesen Dienst Unterstützung der europäischen Partner gefordert. (ls)

Peter Altmaier: Sichert Italien Hilfe in der Asylkrise zu Foto: dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag