AfD Sachsen Kernkraft
Bundesrat in Berlin
Bundesrat in Berlin: Kritik An Sprachtests Foto: picture alliance

Ehegattennachzug
 

Bundesländer fordern Abschaffung von Sprachtests

BERLIN. Sprachtests für ausländische Einwanderer, deren Ehepartner bereits in Deutschland leben, sollen nach dem Willen des Bundesrates endgültig abgeschafft werden. „Wenn wir von Australiern, Japanern, Kanadiern und Amerikanern einen solchen Sprachnachweis nicht verlangen, aber für die nachziehende Ehefrau eines Deutschen, dann ist das in Wirklichkeit eine Inländerdiskriminierung“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius der Rheinischen Post.

Die zuständigen Fachausschüsse des Bundesrates hätten sich auf einen entsprechenden Vorstoß verständigt, berichtet das Blatt weiter. Zudem forderte die Mehrheit von SPD und Grünen Erleichterungen bei Abschiebehaft und Abschiebegewahrsam.

Der Europäische Gerichtshof hatte im vergangenen Jahr die seit 2007 vorgeschriebenen Sprachnachweise als unverhältnismäßig eingestuft. In modifizierter Form sind sie aber in der Bleiberechtsnovelle wieder enthalten, die die große Koalition auf den Weg gebracht hat. Aus der SPD kam allerdings Kritik an dem Vorgehen. (ho)

Bundesrat in Berlin: Kritik An Sprachtests Foto: picture alliance
Ahriman Verlag Der Kalte Krieg
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles