Markus Krall Freiheit oder Untergang
S-Bahnhof_Alexanderplatz_mit_Fernsehturm_im_Hintergrund

Alexanderplatz-Schläger
 

Anklage gegen Onur U. erhoben

S-Bahnhof_Alexanderplatz_mit_Fernsehturm_im_Hintergrund_01
Tatort Alexanderplatz: Anklage gegen letzten Täter erhoben Foto: Fabbii92/Wikimedia Lizenz: https://bit.ly/4Ynp37

BERLIN. Nach seiner Rückkehr aus der Türkei hat die Berliner Staatsanwaltschaft Anklage gegen den mutmaßlichen Alexanderplatz-Schläger Onur U. erhoben. Die Behörde wirft ihm vor, mit fünf weiteren Beschuldigten im Oktober vergangenen Jahres den 24 Jahre alten Jonny K. totgeprügelt zu haben.

Vier der mutmaßlichen Täter wird Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt, zwei weiteren gefährliche Körperverletzung. Eine Mordanklage hatte die Staatsanwaltschaft abgelehnt, da sich keine ausreichenden Hinweise für eine Tötungsabsicht gefunden hätten.

Derzeit ist noch unklar, ob es ein gemeinsames Verfahren gegen alle Angeklagten geben wird. Da Onur U. sich über mehrere Monate in der Türkei der deutschen Strafverfolgung entzogen hatte, konnten die Ermittler ihn erst wesentlich später zu den Tatvorwürfen vernehmen. Wie die JUNGE FREIHEIT aus Justizkreisen erfahren hat, ist ein gemeinsames Verfahren gegen alle Angeklagten jedoch sehr wahrscheinlich. (ho)  

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles