GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig
Konstanz-Uni_Tungsten

„Geschlechtergerechtigkeit“
 

Universität Konstanz führt Gender Kodex ein

Konstanz-Uni_Tungsten
Innenhof der Uni Kostanz: „Gleichstellung aus einem Guß“ (Marion Woelki, Referatsleiterin für Gleichstellung) Foto: Tungsten/wikipedia.de

KONSTANZ. Die Universität Konstanz hat sich als erste deutsche Hochschule einem Gender Kodex verpflichtet. Sämtliche Bereiche von Forschung, Lehre, Personalrekrutierung, Finanz- und Ressourcenmanagement sollen damit durchgängig „geschlechtergerecht“ gestaltet werden.

„Mit dieser Selbstverpflichtung haben wir anspruchsvolle Standards in zehn Handlungsfelder festgeschrieben und so für alle Wissenschafts- und Verwaltungsbereiche eine verbindliche Handlungsgrundlage geschaffen“, erklärte die Prorektorin für Internationales und Gleichstellung, Katharina Holzinger.

Forschungsgelder für Gender-Themen

Der Gender Kodex sieht neben einem „ausgewogenen Geschlechterverhältnis“ in allen Gremien und Studiengängen der Universität eine gendergerechte Sprache und Gestaltung der Ordnungen, Satzungen und Dienstvereinbarungen vor. In der Forschung und Lehre sollen „Gender- und Diversity-Themen“ berücksichtigt werden. Zudem müssen Personal-, Sachmittel und Räume „geschlechtergerecht“ verteilt werden.

Eine Gleichstellungsverträglichkeitsprüfung („gender impact assessment“) überwacht die Umsetzung des Kodex. Nach Vorstellungen der Universitätsleitung soll „Gender Mainstreaming“ kontinuierlich zu einem „Gender- und Diversity-Management“ ausgebaut werden. „Langfristig vermeidet die Universität damit Entscheidungen, die kontraproduktive Wirkungen für Frauen oder für Männer haben – die neue Ungerechtigkeiten produzieren könnten“, sagte die zuständige Referentin für Gender Mainstreaming, Doris Hayn.

Der Gender Kodex wurde bereits im November 2010 vom Rektorat der Universität Konstanz und den Dekanen ihrer drei Sektionen verabschiedet. (cs)

> Dossier zum Thema Gender Mainstreaming

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles