Joachim Kuhs
Rosa_Luxemburg

Eigeninitiative
 

Unbekannte überkleben Straßenschilder mit dem Namen Ronald Reagans.

Rosa_Luxemburg
Rosa-Luxemburg-Platz zu Ronald-Reagan-Platz? Foto: Ronald Gläser

BERLIN. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende die Straßenschilder des Rosa-Luxemburg-Platzes in Berlin-Mitte mit dem Namen des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan überklebt.

In Berlin wird seit Wochen darüber diskutiert, eine Straße nach Reagan, der vor kurzem 100 Jahre alt geworden wäre, zu benennen. Der Leiter der Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, hatte die Umbenennung einer nach Kommunisten benannten Straße angeregt.

Linkspartei und SPD haben die Vorschläge bisher abgelehnt. (ho)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles