Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Philosoph Günter Rohrmoser gestorben

Rohrmoser2006_01
Günter Rohrmoser (1927 – 2008) Foto: Frank Murmann

BERLIN. Der konservative Philosoph Günter Rohrmoser ist tot. Er starb heute mittag im Alter von 80 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Stuttgarter Krankenhaus.

Rohrmoser, der bis zuletzt noch Vorlesungen an der Universität Hohenheim hielt, gehörte zu den profiliertesten konservativen deutschen Denkern. Seine philosophische Prägung erhielt er in den Nachkriegsjahren als Schüler von Joachim Ritter. Rohrmoser galt als ausgewiesener Hegel-Experte, über den er 1961 auch mit einer Arbeit habilitierte.

Als Liberaler und Konservativer rief Rohrmoser seit beinahe vierzig Jahren zu einer geistigen Wende gegen die Achtundsechziger-Revolution und deren Folgen auf.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles