Auslandseinsätze: Mehr deutsche Polizisten benötigt

Eupol
Logo der Europäischen Polizeimission in Afghanistan. Foto: Bundesinnenministerium.

BERLIN. Derzeit befinden sich 208 deutsche Polizisten im Auslandseinsatz. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP hervor.

Die meisten der Polizisten (139) sind im Kosovo stationiert. Mehr als die Hälfte der Beamten wird dabei von den Bundesländern gestellt. Die Bundesregierung rechnet zudem mit einem steigenden Bedarf an deutschen Polizeikräften im Ausland, unter anderem in Afrika.

Erst Ende Februar hatte die Bundesregierung angekündigt, die Zahl der Polizisten, die der europäischen Polizeimission Eupol zur Verfügung gestellt werden, um afghanische Sicherheitskräfte auszubilden, von derzeit 60 auf 120 verdoppeln zu wollen.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles