Anzeige
Anzeige

Korruptionsskandal: Ukraine: Oberster Richter mit Millionen Dollar festgenommen

Korruptionsskandal: Ukraine: Oberster Richter mit Millionen Dollar festgenommen

Korruptionsskandal: Ukraine: Oberster Richter mit Millionen Dollar festgenommen

Der ukrainische Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hier während seines Deutschland-Besuchs, kämpft gegen die Korruption in seinem Land.
Der ukrainische Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hier während seines Deutschland-Besuchs, kämpft gegen die Korruption in seinem Land.
Der ukrainische Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hier während seines Deutschland-Besuchs, kämpft gegen die Korruption in seinem Land. Foto: picture alliance/dpa | Christoph Soeder
Korruptionsskandal
 

Ukraine: Oberster Richter mit Millionen Dollar festgenommen

Ermittler verhaften den Präsidenten des Obersten Gerichts der Ukraine bei der Übergabe von Bestechungsgeld. Auch weitere Richter sollen korrupt sein.
Anzeige

Petition AfD Verbot

KIEW. Ermittler in der Ukraine haben den Gerichtspräsidenten Wsewolod Knjasjew festgenommen. Der Zugriff geschah, als er Bestechungsgeld in Höhe von drei Millionen Dollar annahm. Die Behörden veröffentlichten dazu ein Foto, das zahlreiche Dollarbündel auf einem Sofa zeigt.

Der Fall steht im Zusammenhang mit Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe beim Obersten Gerichtshof, den das Nationale Anti-Korruptions-Büro jetzt aufdeckte. Auch bei anderen Richtern laufen Razzien, wie die Ukrajinska Prawda berichtet.

Ukraine eines der korruptesten Länder der Welt

Die Sonderstaatsanwaltschaft hat nach eigenen Angaben eine „groß angelegte Korruption im Obersten Gerichtshof aufgedeckt, insbesondere einen Plan zur Erlangung ungerechtfertigter Vorteile durch die Führung und die Richter des Obersten Gerichtshofs“, teilte sie am Montag mit.

Der 43jährige Knjasjew war im Oktober 2021 als Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs unter Präsident Wolodymyr Selenskyj zum Präsidenten des Obersten Gerichts berufen worden. Dieser hatte einen entschlosseneren Kampf gegen die in dem Land verbreitete Korruption angekündigt. Kürzlich erst war ein Vizeminister festgenommen worden. Beim von Transparency International ermittelten Korruptionsindex liegt die Ukraine auf Platz 122 von 180 Ländern. (fh)

Der ukrainische Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hier während seines Deutschland-Besuchs, kämpft gegen die Korruption in seinem Land. Foto: picture alliance/dpa | Christoph Soeder
Anzeige
Petition AfD Verbot
Anzeige

Der nächste Beitrag