Anzeige
Anzeige
Markus Krall, Langen Müller Verlag, Die Stunde Null, Wirtschaftswunder

Aufbau eines Millionenheers: Rußlands Mobilmachung gerät ins Stocken

Aufbau eines Millionenheers: Rußlands Mobilmachung gerät ins Stocken

Aufbau eines Millionenheers: Rußlands Mobilmachung gerät ins Stocken

Reservisten in Rußlands Armee: Schon beim Georgienkrieg von 2008 zeigte sich die Dringlichkeit von Reformen der russischen Streitkräfte
Reservisten in Rußlands Armee: Schon beim Georgienkrieg von 2008 zeigte sich die Dringlichkeit von Reformen der russischen Streitkräfte
Russische Reservisten: Schon beim Georgienkrieg von 2008 zeigte sich die Dringlichkeit von Reformen bei den russischen Streitkräften Foto: picture alliance/dpa/TASS | Yevgeny Yepanchintsev
JF-Plus Icon Premium Aufbau eines Millionenheers
 

Rußlands Mobilmachung gerät ins Stocken

Die Teilmobilmachung in Rußland läuft nicht ganz rund. Grund dafür sind vermutlich unter anderem logistische Voraussetzungen. Das russische Militär war bereits vor rund 15 Jahren reformbedürftig. Eine Lageeinschätzung von Ferdinand Vogel.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Russische Reservisten: Schon beim Georgienkrieg von 2008 zeigte sich die Dringlichkeit von Reformen bei den russischen Streitkräften Foto: picture alliance/dpa/TASS | Yevgeny Yepanchintsev
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag