Auszeichnung

Greta Thunberg erhält Alternativen Nobelpreis

STOCKHOLM. Die schwedische Klimaschützerin und Initiatorin der „Fridays for Future“-Bewegung Greta Thunberg soll mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet werden. Die 16 Jahre alte Schulschwänzerin habe mit der „Forderung nach dringenden Klimaschutzmaßnahmen weltweit Gehör verschafft“, begründete die in Stockholm ansässige Right-Livelihood-Stiftung am Mittwoch ihre Entscheidung.

Greta sei „die Stimme einer Generation, die die Folgen des politischen Versagens bei der Bekämpfung des Klimawandels“ tragen müsse. Ihre Entschlossenheit, die drohende Klimakatastrophe nicht zu akzeptieren, habe Millionen von Jugendlichen inspiriert, gemeinsam mit ihr die Stimme zu erheben und sofortige Klimaschutzmaßnahmen zu fordern.

Greta: „Bin Teil einer weltweiten Bewegung“

Thunberg zeigte sich geehrt von der Entscheidung. Sie sei dankbar, sagte die 16jähirge. Der Preiß gebühre aber nicht ihr alleine. „Ich bin Teil einer weltweiten Bewegung von Schulkindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters, die sich entschieden haben, unseren lebenden Planeten zu verteidigen. Mit ihnen allen teile ich diese Ehrung.“

Mit ihr geehrt werden Davi Kopenawa, ein brasilianischer Ureinwohner, der sich mit seiner Organisation Hutukara Yanomami für den Schutz des Amazonas und seiner Bewohner einsetzt, die chinesische Frauenrechtlerin Guo Jianmei sowie Aminatou Haidar aus der Westsahara, die sich für die Einhaltung der Menschenrechte stark macht.

Dotiert ist der Alternative Nobelpreis mit jeweils einer Million Schwedischer Kronen (94.000 Euro). Erstmals verliehen wurde er 1980. Greta Thunberg und die weiteren drei diesjährigen Preisträger sollen am 4. Dezember in Stockholm ausgezeichnet werden. (krk)

Greta Thunberg Foto: picture alliance/Kay Nietfeld/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

All articles loaded
No more articles to load

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load