Brexit
Die Demonstranten forderten einen harten Brexit Foto: picture alliance / AA

London
 

Tausende Briten demonstrieren für harten Brexit

LONDON. Tausende Menschen haben am Sonntag in London für einen harten Brexit demonstriert. Sie folgten einem Demonstrationsaufruf von UKIP. Unter den Kundgebungsteilnehmern war auch der Islamkritiker Tommy Robinson, meldet die Nachrichtenagentur dpa.

Die Labour-Partei rief zu einer Gegenveranstaltung auf. An ihr beteiligten sich laut eigenen Angaben rund 15.000 Personen. Scotland Yard verhängte strenge Auflagen, um Zusammenstöße der Demonstrationsteilnehmer zu verhindern.

Großbritannien kann einseitig von Brexit zurücktreten

Robinson ist ein Berater des UKIP-Vorsitzenden Gerard Batten. Aufgrund dieser Personalie hat der frühere Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Nigel Farage seinen Austritt erklärt.

Unterdessen entschied der Gerichtshof der Europäischen Union, daß Großbritannien den angekündigten Brexit einseitig und ohne Zustimmung der anderen EU-Staaten stoppen kann. Ein Mitgliedsland sei frei, die Austrittserklärung zu wiederrufen. (ag)

Die Demonstranten forderten einen harten Brexit Foto: picture alliance / AA
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles