AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Zensurgelüste

Wer vor einigen Tagen auf die Internetseiten der CSU-Landesgruppe und der CDU/CSU-Bundestagsfraktion blickte, traute seinen Augen kaum. Statt Schröder-Schelte und Merkel-Konterfei entdeckt der Besucher eine Erklärung des „Chaos Computer Clubs“ gegen Internetzensur. Die Seiten wurden vermutlich aus Protest gegen die wenig oppositionelle Haltung der Union gegen die sozialdemokratische Internetzensur „gehackt“. Denn statt oppositioneller Kritik bekam der SPD-Regierungspräsident Düsseldorfs und Zensur-Pionier Jürgen Büssow Beistand von der CSU. Nutzer der linksradikalen Internet-Plattform indymedia scheinen den Hintergrund der Aktion nicht zu begreifen und sehen das statt dessen als eine Möglichkeit der Gegenzensur. Aktivist „Ragga“ findet beispielsweise, daß andere CSU-Seiten auch „mal gehackt und evtl. zerstört werden“ müßten „falls jemand plan davon und evtl. bock darauf hat“.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles