AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne
Der Autor und TV-Moderator Constantin Schreiber zeichnet in seinem Roman ein düsteres Bild eines Deutschlands vor dem Bürgerkrieg Foto: picture alliance / Robert B. Fishman | Robert B. Fishman
Der Autor und TV-Moderator Constantin Schreiber zeichnet in seinem Roman ein düsteres Bild eines Deutschlands vor dem Bürgerkrieg Foto: picture alliance / Robert B. Fishman | Robert B. Fishman

JF-Plus Icon Premium Literatur
 

Warnung vor dem Bürgerkrieg

Constantin Schreiber entwirft in seinem soeben erschienenen Buch „Die Kandidatin“ die Dystopie eines diversitätsgequälten Landes. Die Parallelen zu aktuellen Entwicklungen sind offensichtlich. Es zeigt, wohin der linke Identitätsterror führen kann.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Der Autor und TV-Moderator Constantin Schreiber zeichnet in seinem Roman ein düsteres Bild eines Deutschlands vor dem Bürgerkrieg Foto: picture alliance / Robert B. Fishman | Robert B. Fishman
AfD Fraktion NRW Stellenausschreibung Inneres
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles