Oetker
Qualitätslabor des Pizzawerks der Firma Dr. Oetker in Wittenburg Foto: picture alliance/ dpa-Zentralbild
„Back deinen Mann glücklich“

Dr. Oetker weist Sexismus-Kritik zurück

BIELEFELD. Der Backwarenkonzern Dr. Oetker hat Sexismus-Kritik an seinem Werbemotiv zur Fußball-WM zurückgewiesen. In den sozialen Netzwerken hatten sich zahlreiche Nutzer über eine jüngst veröffentlichte Abbildung beschwert.

Das Werbeplakat zeigt eine Frau mit einem im Fußballmuster gebackenem Kuchen und den Slogan: „Back deinen Mann glücklich – auch wenn er eine zweite Liebe hat.“ Kritiker warfen dem Unternehmen daraughin ein überholtes Rollenverständnis vorwarf.

Frauen-Team entwickelte Kampagne

Eine Unternehmenssprecherin von Dr. Oetker erklärte gegenüber der Schweizer Zeitung 20 Minuten: „Die Kampagne Love Cake inklusive des aktuell öffentlich diskutierten Fußballmotivs wurde von einem Team ausschließlich aus modernen Frauen und teilweise auch teilzeit arbeitenden Müttern entwickelt.“

Die Werbung sei zudem ironisch zu verstehen. „Wir freuen uns darüber, wenn der Mann die Frau glücklich backt, der Enkel den Opa oder die Schwester den Bruder.“ Das Unternehmen verwende im Rahmen der Kampagne daher Bilder verschiedener Personen in unterschiedlichen Situationen. (ag)

Qualitätslabor des Pizzawerks der Firma Dr. Oetker in Wittenburg Foto: picture alliance/ dpa-Zentralbild

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles