Deportation von Sudetendeutschen im Mai 1946: Ein inoffizieller Völkermord Foto:  picture-alliance / dpa/dpaweb
Sudetendeutsche73

Nicht zu leise sein

Der Bund der Vertriebenen arbeitet an seiner Selbstmarginalisierung, zuletzt durch Verzicht auf Restitition oder Entschädigung. Er muß aber an seinem Kernanliegen festhalten und sich in die Debatte einmischen. Ein Kommentar von Gernot Facius. mehr »
Selbstmord des Leipziger Stadtkämmerers Ernst Kurt Lisso und seiner Familie im April 1945 Foto:  picture alliance/Leemage

Im Reich des Todes

Vor siebzig Jahren verübte Adolf Hitler mit seiner Frau Eva in Berlin Selbstmord. Tausende Deutsche taten es ihm in den letzten Kriegswochen im Angesicht der Niederlage und aus Angst vor den Besatzern gleich. mehr »
Schädel von Opfern der Roten Khmer im Tuol-Sleng-Museum in Phnom Penh Foto: picture alliance/dpa

Nur eine kleine Organisation

Vor vierzig Jahren zogen der kommunistische Massenmörder Pol Pot und seine Roten Khmer siegreich in Kambodscha ein. Doch was heute dabei gerne unter den Tisch fällt: Die ideologischen Wurzeln für ihr mörderisches Gesellschaftsexperiment stammten aus linken Zirkeln Europas. mehr »
Dietrich Bonhoeffer mit Schülern (1932) Foto: wikimedia/Bundesarchiv mit CC-Lizenz 3.0 http://goo.gl/UGmwtz
NS-Widerstand24

Gegen die vollendete Gottlosigkeit

Der Theologe und Vorkämpfer der Bekennenden Kirche, Dietrich Bonhoeffer, war als Widerständler gegen den Nationalsozialismus voll patriotischer Hoffnung. Daran änderte auch das gescheiterte Attentat vom 20. Juli 1944 nichts. Vor siebzig Jahren wurde er hingerichtet. mehr »
Otto von BIsmarck: Der Eiserne Kanzler der Deutschen (Franz von Lenbach) Foto:  picture alliance/ Heritage Images
200. Geburtstag43

Nüchtern bleiben, maßhalten

Staaten kennen keine Freundschaft, nur abgestufte Interessen, Gewalt war, ist und bleibt ein Mittel der Politik: Kaum jemand hat die kalte Realität der Politik so messerscharf erkannt wie Otto von Bismarck. Kaum jemand hat sich um Deutschland so verdient gemacht wie der „Eiserne Kanzler“. Am Mittwoch wäre er 200 Jahre alt geworden. mehr »