Im Käfig

Für mich war der 8. Mai 1945 einer unter vielen Tagen im Massenlager Rheinberg. Was das bedeutet? Jedenfalls nicht „Befreiung“, auch nicht bloß „Niederlage“. Man haust als 18-jähriger, eben noch idealistischer Offiziersanwärter, für unabsehbare Zeit in einer Erdlochkolonie. Das Loch ist mittels Konservendose in ein kahles Feld gegraben, oben körperbreit, unten körperlang. Uniform und Brotbeutel vorhanden, keine Kappe, keine Decke, kein Mantel. Regnerisches, sehr kühles Wetter, etwas Sonne. Manchmal steigst du raus, siehst weithin halbwegs deckende Löcher, ansonsten offene Gruben, darüber ein Gewimmel stehender, sitzender, schlendernder Schicksalsgefährten. Kein Bekannter. Keiner ist auch nur registriert. Du schlenderst hindurch, zu den Wasserhähnen am Hochbehälter, zu der wabbelnden Scheißgrube am hohen Stacheldraht. Nebenan ein weiterer Drahtzaun, eine weitere Kolonie. Alles von schußbereiten, bestens genährten Amis bewacht. Wie du mitkriegst, lebst du in einem Haufen von 10.000 Leuten, der von 9 weiteren gleichbestückten Lagern umgeben ist. Jede der 10 Kolonien heißt im US-Jargon „cage“ (Käfig). Noch lebst du irgendwie. Aber du kriegst mit, daß da mal wieder auf Kameraden die Erde draufgefallen ist, die einfach so umgefallen oder in der Scheißgrube verreckt sind. Einmal siehst du morgens sogar selbst noch den durchschnittenen Stacheldraht, hörst vom tödlich mißglückten Ausbruchsversuch. Vielleicht auch selbst es wagen? Doch wie lebst du länger? Also ergibt es sich, daß du am nächsten Morgen wieder mit antrittst zum Essenempfang. Hunderterblocks, je Block eine Tagesration zum Verteilen, sehr wenig und roh, vier starre Maccaroni pro Nase, 1 Keks. Dann wieder ins Loch, namenlos, ratlos, aussichtslos. An zu Hause denken, immer wieder ein Stück vom verwahrten Rosenkranz beten. So war jener 8. Mai 1945, den ich erlebte. Verelendung, Nivellierung, Zusammenbruch der Person, bei mir statt Verzweiflung noch Jenseitshalt. Hermann Biermann, Bielefeld

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles