AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Unsere Kolumnisten

Der erste Beitrag von ihm in dieser Zeitung erschien 1993, vier Jahre später wurde er unser ständiger Kolumnist: Klaus Motschmann, emeritierter Politikwissenschaftler, gehört zu jenen Hochkarätern, die der JUNGEN FREIHEIT seit Urzeiten verbunden sind. Einen besonderen Ausdruck fand diese Gefährtenschaft nun am Mittwoch voriger Woche, als Klaus Motschmann zu seinem 75. Geburtstag der JF-Belegschaft in unseren Räumlichkeiten einen Empfang ausrichtete. In Begleitung seiner Ehefrau Dagmar, die reichlich für unser aller leibliches Wohl gesorgt hatte, und seines Sohnes Markus bedankte sich Motschmann in seiner Ansprache für die ebenso langjährige wie vertrauensvolle Zusammenarbeit mit uns. Anschließend würdigte Dieter Stein das Standhalten Motschmanns auch in schwierigen Zeiten, und wir alle gratulierten ihm zu seinem Geburtstag. Ein Prosit auf die nächsten Jahre!

Als neuer, weiterer Kolumnist dieser Zeitung tritt diese Woche erstmals Rolf Dressler in Erscheinung (siehe Seite 2). In Lüneburg 1941 geboren, absolvierte er ein klassisches Redaktionsvolontariat beim Westfalen-Blatt in Bielefeld. Danach arbeitete er dort als Nachrichtenredakteur im Politik-Ressort, später dann als stellvertretender und seit 1991 bis zu seiner Pensionierung als Chefredakteur. Seine Beiträge für uns werden sicher eine große Bereicherung sein.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles