Joachim Kuhs

 

Reinhard Uhle-Wettler, Brigadegeneral a.D.

Wo möchten Sie am liebsten sein? Im Winter auf Ski in Davos; im Sommer auf Studienfahrt in Mitteldeutschland. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für meine Frau. Was bedeutet Heimat für Sie? Als alter Soldat und Soldatenkind eine unerfüllte Sehnsucht. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Der Umgang mit liebenswerten Menschen. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Daß das Leben eine Aufgabe ist. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? “ Jahre der Entscheidung“ von Oswald Spengler. Welche Musik mögen Sie? Klassische, besonders Barockmusik, Bach. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Entschlüsselung der Natur durch Atom- und Genforschung. Was möchten Sie verändern? Die Entwicklung zum Ameisenstaat. Woran glauben Sie? An Gott. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Alles, was eine selbständige, freie Persönlichkeit ausmacht. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Abschied, Erlösung, Hoffnung. Reinhard Uhle-Wettler , 74, ist ehemaliger Brigadegeneral und stellvertretender Kommandeur der 1. Luftlandedivision in Bruchsal. Der Bruder des Generalleutnants a. D. Franz Uhle-Wettler ist durch zahlreiche Artikel sowie sein Buch „Die Überwindung der Canossa-Republik“ (1996) bekannt. Zudem ist er Vorsitzender der Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft (SWG) in Hamburg.

AfD Fraktion NRW Stellenausschreibung Inneres
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles