Joachim Kuhs

 

Kleine Änderungen

Nachdem sich die Zusammensetzung der Redaktion in den vergangenen Wochen verändert hat – es sind ja in der Tat ein paar neue Gesichter dazugekommen -, ist es nun an der Zeit, daß sich diese Veränderungen auch in der Zeitung auswirken. Neugestaltet wird vor allem die Meinungsseite, die nun auch ein separates Ressort mit einem eigens dafür zuständigen Redakteur – Wolfgang Fenske – bildet. Wie der Name schon sagt, sollen auf der Meinungsseite ausschließlich Artikel und Kommentare erscheinen, die zu wichtigen und aktuellen Themen dezidiert Stellung beziehen. Sie bildet somit das Gegengewicht zum Politikteil mit seinen eher sachlich-nüchtern informierenden Texten. Konkret heißt das: Die Kolumne, die bisher im Politikteil auf Seite fünf zu finden war, wandert auf die Seite zwei. Indem wir den Kolumnisten – namentlich Bruno Bandulet, Klaus Hornung, Klaus Motschmann, Rolf Stolz und Heinrich Lummer – einen Platz an prominenterer Stelle einräumen, wollen wir ihre Beiträge auch aufwerten. Ebenfalls auf Seite zwei wandert der langjährige Begleiter der Kolumne – die Rubrik „Aufgeschnappt“, eines der „Schmankerl“ der JF, mit dem wir Sie nun gleich zu Beginn der wöchentlichen Zeitungslektüre erfreuen wollen. Anni Mursula

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles