Anzeige
Anzeige

Bundesinnenministerin: Ohne viel Faeserlesens

Bundesinnenministerin: Ohne viel Faeserlesens

Bundesinnenministerin: Ohne viel Faeserlesens

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will verstärkt "gegen Rechts" vorgehen Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will verstärkt "gegen Rechts" vorgehen Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will verstärkt „gegen Rechts“ vorgehen Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
JF-Plus Icon Premium Bundesinnenministerin
 

Ohne viel Faeserlesens

Die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat sich ganz und gar dem „Kampf gegen Rechts“ verschrieben. Dieses Engagement habe die SPD-Frau „persönlich in die Politik geführt“. In der Vergangenheit wetterte sie gegen einen harten Strafvollzug. Ein Porträt.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will verstärkt „gegen Rechts“ vorgehen Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen