Anzeige
Anzeige

Baden-Württemberg: Mehrfach vorbestrafter Somalier attackiert Schwangere: Vier Jahre Haft

Baden-Württemberg: Mehrfach vorbestrafter Somalier attackiert Schwangere: Vier Jahre Haft

Baden-Württemberg: Mehrfach vorbestrafter Somalier attackiert Schwangere: Vier Jahre Haft

Richterhammer (Archivbild): Somalier überfiel Schwangere und wurde nun verurteilt
Richterhammer (Archivbild): Somalier überfiel Schwangere und wurde nun verurteilt
Richterhammer (Archivbild): Somalier überfiel Schwangere und wurde nun verurteilt Foto: picture alliance / CHROMORANGE | Udo Herrmann
Baden-Württemberg
 

Mehrfach vorbestrafter Somalier attackiert Schwangere: Vier Jahre Haft

MOSBACH. Das Landgericht Mosbach hat am Mittwoch einen mehrfach vorbestraften Somalier wegen einer Attacke auf eine Schwangere zu vier Jahren Haft verurteilt. Die Richterin sah es als erwiesen an, daß der 38 Jahre alte Einwanderer im April auf dem Bahnhofsgelände in Neckarzimmern im Neckar-Odenwald-Kreis die Frau eine Treppe hinuntergestoßen, auf sie eigeprügelt und ihr das Handy gestohlen hatte, berichtete die Rhein-Neckar-Zeitung. Laut Anklage versetzte ihr der Somalier auch Tritte in den Bauchbereich.

Erst nach dem Eingreifen einer jungen Frau habe der Angreifer von seinem Opfer abgelassen. Während die Attackierte ins Krankenhaus eingeliefert werden mußte, konnte die Polizei den Täter kurz darauf stellen. Die Frau gab vor Gericht an, sie habe heute noch Schmerzen, besonders im Genick, und Angst.

Somalier ist mehrfach vorbestraft

Der Einwanderer ist dem Bericht zufolge mehrfach vorbestraft. So wurde der Mann bereits wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Diebstahls, sexueller Belästigung, Betrugs und Fahren ohne Führerscheins belangt. Vor Gericht gab er an, er könne sich an den Raubüberfall nur sehr schlecht erinnern, er wisse aber, daß er der Frau nichts habe tun wollen. Seine Verteidigerin gab an, ihr Mandant habe wegen der Einnahme von Drogen Schwierigkeiten gehabt, außerdem habe er Stimmen gehört.

Erst wenige Wochen vor dem Prozeß stand der Somalier wegen einer anderen Straftat vor Gericht. Die Verhandlung mußte jedoch abgebrochen werden, „da Sprachbarrieren eine Verständigung unmöglich gemacht hatten“, wie die Rhein-Neckar-Zeitung schrieb. Beim aktuellen Prozeß habe das Gericht dann gleich drei Dolmetscher aufgeboten. (ls)

Richterhammer (Archivbild): Somalier überfiel Schwangere und wurde nun verurteilt Foto: picture alliance / CHROMORANGE | Udo Herrmann
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles