Kanzlerin Angela Merkel (CDU): „Wieder ein gewisses Maß an Freiheit“
Kanzlerin Angela Merkel (CDU): „Wieder ein gewisses Maß an Freiheit“ Foto: picture alliance / AP Photo
Vor nächstem Corona-Gipfel

Merkel drängt auf verlängerten „Lockdown“

BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat intern längerfristige Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gefordert. Die CDU-Politikerin habe während der Sitzung der Unions-Fraktion am Dienstag darauf gedrängt, daß die Bundesländer konkrete Vorschläge machen und zwar „nicht nur für zwei Wochen, sondern mit einer Perspektive bis Januar“, zitierte die Bild-Zeitung am Freitag Teilnehmer der Sitzung.

Merkel hatte sich bei einem Bund-Länder-Gipfel am Montag mit härteren Maßnahmen nicht durchsetzen können. Am kommenden Mittwoch findet eine weitere Konferenz zwischen den Ministerpräsidenten und der Kanzlerin statt. Besondere Sorgen bereite Merkel demnach der Winterurlaub.

Zwar wolle die Bundesregierung den Bürgern zu Weihnachten „wieder ein gewisses Maß an Freiheit geben“. Was aber über den Jahreswechsel möglich sein solle, darüber stünden „sehr, sehr schwierige Entscheidungen“ an. Man müsse aufpassen, daß „zu Silvester nicht alles wieder eingerissen“ werde, indem beispielsweise die Ski-Saison in Österreich wie gewohnt stattfinde.

Neuinfektionene erreichen neuen Höchststand

Auch Bayern rechnet mit einer Verlängerung des „Lockdowns“. In einem Positionspapier der Bayerischen Staatsregierung, das dem Münchner Merkur vorliegt, heißt es, daß es mehrere Varianten gebe. Die kürzeste Verlängerung wäre bis zum 15. Dezember, die längste bis zum 15. Januar. Allerdings würden die Kontaktbeschränkungen weniger hart ausfallen, als die Bundesregierung das am Montag gefordert hatte. Die Kanzlerin wollte den Kontakt auf einen einzigen pro Haushalt reduzieren. Dies soll nun keine Regel, sondern nur noch ein Appell sein.

Auch andere Bundesländer gehen laut Bild von einer Verlängerung des „Lockdowns“ aus. In Nordrhein-Westfalen spreche man bereits über „Kontaktverbote“, wie es sie im Frühjahr gegeben hatte. Das Robert-Koch-Institut meldete am Freitag mit 23.648 Neuinfektionen einen neuen Rekordwert. Vergangenen Freitag waren es 23.543 Fälle. (ls)

Kanzlerin Angela Merkel (CDU): „Wieder ein gewisses Maß an Freiheit“ Foto: picture alliance / AP Photo

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles

CATCODE: Article_Deutschland