Der neue Bürgermeister von Görlitz, Octavian Ursu (CDU) Foto: picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Gegen AfD

Allparteien-Kandidat gewinnt Bürgermeisterwahl in Görlitz

GÖRLITZ. Der CDU-Kandidat Octavian Ursu hat die Oberbürgermeisterwahl in Görlitz gewonnen. Er setzte sich damit gegen Sebastian Wippel von der AfD durch. Ursu erhielt 55,1 Prozent der Stimmen, Wippel kam auf 44,9 Prozent.

Wippel hatte den ersten Wahlgang am 25. Mai gewonnen. In der Stichwahl verzichteten dann die Kandidaten der Linkspartei und der Grünen zu Gunsten Ursus, damit sich Wippel nicht durchsetzen konnte.

Auch hatten zahlreiche Schauspieler und andere Prominente wie der Sänger Marius Müller-Westernhagen in einem offenen Brief an die Görlitzer Bürger dafür appelliert, mit Vernunft zu wählen und ihr Kreuz nicht bei der AfD zu machen. (krk)

Der neue Bürgermeister von Görlitz, Octavian Ursu (CDU) Foto: picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles