Parteivorsitzenden der Gruenen
Simone Peter und Cem Ötzdemir (Grüne) Foto: picture alliance/dpa

Umfrage
 

Grüne sacken in Umfrage ab

BERLIN. Die Grünen sind in der Wählergunst erneut gefallen. Dem aktuelle Insa-Meinungstrend für Bild zufolge lagen sie 0,5 Prozentpunkte niedriger als in der Vorwoche und erhielten 8,5 Prozent. Dies entspricht dem niedrigsten von Insa gemessenen Wert seit 2013.

Noch stärker verliert laut Umfrage die AfD. Sie büßt 1,5 Punkte ein und kommt auf 13,5 Prozent. Die Unionsparteien können hingegen zulegen. 33,5 Prozent der Wähler würden am Sonntag CDU/CSU wählen, ein Plus von 1,5 Punkten im Vergleich zur Vorwoche. Auch die FDP gewinnt einen halben Punkt hinzu und erreicht 7,5 Prozent.

SPD und Linke hielten mit 21 beziehungsweise elf Prozent ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Eine Mehrheit für Rot-rot-grün wäre somit nicht möglich. „Ohne die Union kann aktuell keine Regierung gebildet werden. Die Grünen sind wieder so schwach wie bei der Bundestagswahl 2013“, sagte Insa-Chef Hermann Binkert. (mv)

Simone Peter und Cem Ötzdemir (Grüne) Foto: picture alliance/dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles