Polizei im Einsatz (Symbolbild) Foto: picture alliance/ZB
Polizei im Einsatz (Symbolbild) Foto: picture alliance/ZB

Islamismus
 

Anschlag geplant: Polizei nimmt Salafisten fest

CELLE. Die niedersächsischen Sicherheitsbehörden haben möglicherweise einen Sprengstoffanschlag vereitelt. Sie verhafteten am Mittwoch einen 26 Jahre alten Islamisten mit deutscher Staatsangehörigkeit, der einen Terroranschlag vorbereitet haben soll.

„Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Northeim wurden Gegenstände aufgefunden, die für den Bau einer unkonventionellen Sprengvorrichtung geeignet sind“, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Celle am Donnerstag mit. Dazu zählten chemische Materialien sowie die für eine Fernzündung erforderlichen elektronischen Bauteile.

Der Beschuldigte, der der salafistischen Szene zugerechnet wird, habe in seiner ersten Vernehmung eingeräumt, geplant zu haben, Polizeibeamte oder Soldaten in eine Falle zu locken und diese mit einem selbstgebauten Sprengsatz zu töten. Der 26 Jahre alte Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. (krk)

Polizei im Einsatz (Symbolbild) Foto: picture alliance/ZB
EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles