Henriette Reker: Regeln für Frauen Foto: dpa
Nach sexuellen Angriffen

Köln kündigt Verhaltenskodex an – für Frauen

KÖLN. Die Kölner Verwaltung hat als Konsequenz der sexuellen Übergriffe auf junge Frauen in der Silvesternacht angekündigt, Verhaltensregeln für Frauen und Mädchen zu veröffentlichen. Dies sei nötig, „damit ihnen solche Dinge nicht widerfahren“, sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Dazu gehöre auch, daß zu Fremden stets eine Armlänge Distanz gehalten werden solle. Zudem soll es mit Blick auf den Karneval einen Verhaltenskodex für Personen „aus anderen Kulturkreisen“ geben, „damit hier nicht verwechselt wird, was ein fröhliches Verhalten ist in Köln und was mit Offenheit, insbesondere sexueller Offenheit überhaupt nichts zu tun hat“.

Merkel telefoniert mit Reker

Am Dienstagnachmittag telefonierte die parteilose Oberbürgermeisterin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Die Bundeskanzlerin drückte ihre Empörung über diese widerwärtigen Übergriffe und sexuellen Attacken aus, die nach einer harten Antwort des Rechtsstaats verlangen“, teilte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, mit. „Es müsse alles daran gesetzt werden, die Schuldigen so schnell und so vollständig wie möglich zu ermitteln und ohne Ansehen ihrer Herkunft oder ihres Hintergrundes zu bestrafen“, betonte Merkel in dem Gespräch.

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) kündigte an, ausländische Täter „konsequent“ abzuschieben. „Straftäter haben keinen Anspruch auf ein Bleiberecht. Zu einer erfolgreichen Integration gehört auch, die Werte und Normen unserer Gesellschaft zu akzeptieren“, sagte Jäger dem Kölner Stadt-Anzeiger. Es müsse nun geprüft werden, ob es sich um Einzelfälle oder eine „bundesweite Entwicklung“ handele.

Unterdessen werden immer mehr Details der Übergriffe bekannt. Eine Augenzeugin schilderte der Süddeutschen Zeitung: „Ich kam an den Gleisen ganz hinten am Bahnhof an. Nach dem Aussteigen fühlte ich mich wie in einem fremden Land.“ Überall seien Frauen beschimpft und begrapscht worden. „Ich habe noch nie so viele heulende Frauen gesehen – Frauen, die so voller Angst waren.“ (ho)

Henriette Reker: Regeln für Frauen Foto: dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles