Anzeige
Anzeige

Bundestagswahlkampf: Piraten kündigen pro-europäische Kurs an

Bundestagswahlkampf: Piraten kündigen pro-europäische Kurs an

Bundestagswahlkampf: Piraten kündigen pro-europäische Kurs an

8120b12b74_02
8120b12b74_02
Bundestagswahlkampf
 

Piraten kündigen pro-europäische Kurs an

8120b12b74_02
DIe Piraten wollen im Bundestagswahlkampf mit einer pro-europäsichen Ausrichtung punkten Foto: JF

BERLIN. Die Piratenpartei will mit einer pro-europäischen Haltung im Bundestagswahlkampf 2013 um Stimmen werben. „Es wird ein klares Bekenntnis der Piraten zu Europa geben, einschließlich Griechenland“, kündigte der Parteivorsitzende Bernd Schlömer gegenüber dem Hamburger Abendblatt an. Das Land sei Teil Europas.

Auch der Euro gehöre zu Europa, sagte Schlömer. Die Gemeinschaftswährung sei aber nicht das Maß aller Dinge. „Die Deutschen diskutieren die Euro-Krise zu sehr entlang einer Währungsfrage.“ Dabei gehe es vielmehr um die einzigartige Epoche des europäischen Friedens, den Europa nach über Tausend Jahren immer wiederkehrenden Krieges nun mit der Europäischen Union erreicht hätte.

Mit wem sich die Piraten nach der Wahl eine politische Zusammenarbeit vorstellen könnten, wollte Schlömer, der nicht für den Bundestag kandidieren wird, zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Es werde aber rechtzeitig eine klare Aussage darüber geben, mit welchen Parteien man sich eine mögliche Koalition vorstellen könne. (krk)

AnzeigeGEZ-Zwangsgebühren sofort abschaffen!
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen