GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig
c53ab6c4c7

Videobotschaft
 

Islamisten drohen mit Entführungen

c53ab6c4c7
Soll für das Drohvideo verantwortlich sein: Der Islamisten-Rapper Deso Dogg Foto: Youtube/ Ausschnitt JF

BONN. Salafisten haben damit gedroht, Deutsche als Geiseln zu nehmen, um den inhaftierten Bonner Islamisten Murat K. freizupressen. In einem Video, das auf einer islamistischen Internetseite veröffentlicht wurde, heißt es nach einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa: „Wir werden niemals ruhen, ehe wir dich nicht aus deiner Gefangenschaft befreit haben. Jeder Beleidiger des Gesandten wird geschlachtet, ob fern oder nah. Und wisse, oh Bruder, die Deutschen sind auch zum Greifen nah. Wir werden sie gefangen nehmen, bis du frei bist für deine edle Tat.“

Der Islamist in dem Videos spricht Deutsch mit ausländischem Akzent. Nach Informationen von Spiegel Online soll es sich dabei um den Islamisten-Rapper Deso Dogg handeln, der seit mehreren Monaten untergetaucht ist. Murat K. war im Oktober wegen eines Messerangriffs auf drei Polizeibeamte vom Bonner Landgericht zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Zwei Polizisten waren dabei schwer verletzt worden.

Sicherheitskreise nehmen die Drohung unterdessen ernst. „Solche Videos können gewaltbereite Salafisten weiter anstacheln. Deshalb haben die Behörden die Protagonisten dieser Szene weiter stark im Visier“, sagte Nordrhein-Westfalens Innemninister Ralf Jäger (SPD). (tb)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles