Linksextremisten zündeten 2009 über 200 Fahrzeuge an

35b73a20a3
Die Hauptstadt ist für Besitzer teurer Autos mittlerweile Krisengebiet Foto: JF

BERLIN. Im vergangenen Jahr hat die Polizei deutschlandweit mindestens 224 politisch links motivierte Brandstiftungen an Fahrzeugen gezählt. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, entfielen dabei allein 138 Fälle auf Berlin und 30 auf Hamburg.

Desweiteren zählten die zuständigen Polizeibehörden der Länder drei politisch rechts motivierte Brandstiftungen an Fahrzeugen und zwei Fälle von politisch motivierten Ausländerkriminalität.

Im Jahr zuvor hatten die Behörden 116 linke Brandstiftungen an Autos gezählt, darunter 71 in Berlin und 17 in Hamburg, eine rechte Brandstiftung und zwei politisch motivierter Ausländerkriminalität. (krk)

 

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles