Thüringen: Linkspartei schießt erneut gegen Peter Krause

ERFURT. Der thüringische CDU-Landtagsabgeordnete Peter Krause ist erneut in das Visier der Linkspartei geraten. Die Partei sprach sich am Donnerstag dagegen aus, Krause zum Vorsitzenden des Kulturausschusses des Landtages zu wählen.

Politiker der Linkspartei erinnerten daran, daß Krause im Mai vergangenen Jahres seine Kandidatur für das Amt des Kultusministers zurückziehen mußte, nachdem er wegen seiner zehn Jahre zurückliegenden Arbeit als Redakteur für die JUNGE FREIHEIT scharf angegriffen worden war.

CDU stellt sich hinter Krause

Die CDU stellte sich indes hinter Krause. Die Kritik der Linken an Krause sei heute so gegenstandslos wie im vergangenen Jahr, zitiert die Nachrichtenagentur ddp einen Sprecher der CDU-Fraktion. Krause sei ein profilierter Politiker.

Die CDU-Fraktion hatte Krause am Mittwoch einstimmig als neuen Vorsitzenden des Kulturausschusses vorgeschlagen.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles