Klaus-Rüdiger Mai Die Zukunft gestalten wir!
Ben Hodges
Ben Hodges: Bundeswehr soll sich stärker engagieren Foto: dpa

Bundeswehrausrüstung
 

US-General kritisiert deutsche Streitkräfte

BERLIN. Der Oberbefehlshaber der US-Armee in Europa hat den Zustand der Bundeswehr scharf kritisiert. Die Einsatzbereitschaft der Truppe lasse zu wünschen übrig, sagte Generalleutnant Ben Hodges nach Angaben des Nachrichtensenders n-tv auf einer Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin.

Es sei „inakzeptabel für einen Nato-Staat mit Führungsrolle, Flugzeuge zu haben, die nicht fliegen“, kritisierte der General. Die politisch Verantwortlichen müßten sich fragen, „was für eine Art von Militär sie haben wollen“.

Mit Blick auf den Nationalsozialismus sagte er, es sei „an der Zeit, den Ballast hinter sich zu lassen und mehr Führungsverantwortung zu zeigen“. Deutschland stellt nach einer Entscheidung des Nato-Gipfels im September vergangenen Jahres den Großteil der Truppen für die sogenannte „Speerspitze“ der Nato-Verteidigungskräfte. Die neue Eingreiftruppe für Osteuropa war nach der russischen Annexion der Krim eingerichtet worden. (FL)

Ben Hodges: Bundeswehr soll sich stärker engagieren Foto: dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles