Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Böse Links bei der FDP

Im schleswig-holsteinischen Neumünster regt sich Widerstand gegen die von der ehemals regierenden SPD initiierte Einladung der Wehrmachtsaustellung. Den städtischen 50.000 Euro-Zuschuß hierfür bezeichnet der FDP Kreisverband sogar als „ideologisch motivierte Geldverschwendung“. Nicht nur die Qualität der Ausstellung („Das ist keine Vergangenheitsbewältigung, sondern eine Polit-Show“, sagte FDP-Ratsherr Wolf Reith) wird bemängelt, sondern auch die unnötige Polarisierung extremistischer Gruppen in der Stadt weckt Befürchtungen, so daß auf der Internet-Seite der FDP eine Chronologie der Demonstrationen aufgelistet wird, in der auf viele Artikel und Gruppen „verlinkt“ wird, die sich dazu äußern – so auch auf die NPD. Die Grünen im Kieler Landtag sind entsetzt und fordern den FDP-Landesvorsitzenden Jürgen Koppelin auf, „sich zu distanzieren“. Auch der Grüne Volker Beck fühlt sich im fernen Berlin aufgefordert, „mehr Sensibilität“ bei den Liberalen anzumahnen.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles