Infernalisch

Im Zweiten Weltkrieg legten alliierte Bomberpiloten über 1.000 deutsche Städte in Schutt und Asche, mehr als 500.000 Menschen kamen bei den Angriffen ums Leben. Mit dem infernalischen Bombenhagel sollte vor allem die Moral der Zivilbevölkerung geschwächt werden. Der Luftkrieg gegen Deutschland ist das Thema einer Fernsehdokumentation, die das ZDF am 4. Februar um 20.15 Uhr ausstrahlt. In der 90minütigen Sendung äußern sich Zeitzeugen beider Seiten, dazu wird Archivmaterial gezeigt. Die Autoren sind Jörg Müllner und Anja Greulich, die als Mitarbeiter des ZDF-Haus- und Hofhistorikers Guido Knopp schon an früheren zeitgeschichtlichen Sendungen mitgewirkt haben. (JF)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles