Anzeige
Anzeige

Interview mit Schriftsteller Uwe Tellkamp: „Dann ist das traumatisch“

Interview mit Schriftsteller Uwe Tellkamp: „Dann ist das traumatisch“

Interview mit Schriftsteller Uwe Tellkamp: „Dann ist das traumatisch“

Uwe Tellkamp: „Auch ein Schriftsteller ist in seinen Entscheidungen nicht völlig frei“
Uwe Tellkamp: „Auch ein Schriftsteller ist in seinen Entscheidungen nicht völlig frei“
Uwe Tellkamp: „Auch ein Schriftsteller ist in seinen Entscheidungen nicht völlig frei“ Foto: picture alliance / Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild
JF-Plus Icon Premium Interview mit Schriftsteller Uwe Tellkamp
 

„Dann ist das traumatisch“

Uwe Tellkamp: Mit „Der Turm“ gelang ihm 2008 ein gefeiertes Meisterwerk. 2018 geriet er wegen seiner Kritik an der Asylpolitik in die Kontroverse. Nun legt der vielfach preisgekrönte Schriftsteller „Der Schlaf in den Uhren“ vor und spricht mit der JF über Identität und Heimat.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Uwe Tellkamp: „Auch ein Schriftsteller ist in seinen Entscheidungen nicht völlig frei“ Foto: picture alliance / Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen