Schach
Die Figuren eines klassischen Schachspiels aus Holz mit Schachuhr Foto: picture alliance / dpa | Soeren Stache
Reflexionen über das Schachspiel

Zeit und Ewigkeit

Das Schachspiel ist mehr als ein Zeitvertreib. Es hat viel mit unserem realen Leben gemeinsam. Auf den 64 Feldern spielen sich oft wahre Dramen ab, und das Spiel ist so komplex, daß es theoretisch mehr mögliche Spielverläufe als Atome im Weltall gibt. Ein Essay von Ulrich van Suntum.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Die Figuren eines klassischen Schachspiels aus Holz mit Schachuhr Foto: picture alliance / dpa | Soeren Stache

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.