Anzeige
AnzeigePetition Petitionfuerdemokratie.de Schlagbaum Grenzkontrolle

Sabotage des Castro-Regimes: „Gut koordinierte Vorfälle“

Sabotage des Castro-Regimes: „Gut koordinierte Vorfälle“

Sabotage des Castro-Regimes: „Gut koordinierte Vorfälle“

US-General Lyman Lemnitzer (links): Er empfahl „gut koordinierte Zwischenfälle“ zu inszenieren
US-General Lyman Lemnitzer (links): Er empfahl „gut koordinierte Zwischenfälle“ zu inszenieren
US-General Lyman Lemnitzer (links): Er empfahl „gut koordinierte Zwischenfälle“ zu inszenieren Foto: picture-alliance / United Archives/TopFoto | 91050/United_Archives/TopFoto
JF-Plus Icon Premium Sabotage des Castro-Regimes
 

„Gut koordinierte Vorfälle“

Höchste US-Militärs heckten im Frühjahr 1962 wahnwitzige False-Flag-Aktionen aus. Mit „gut koordinierten Zwischenfällen“, die sie der Gegenseite zuschreiben wollten, beabsichtigten sie, das Castro-Regime auf Kuba zu desavouieren.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

US-General Lyman Lemnitzer (links): Er empfahl „gut koordinierte Zwischenfälle“ zu inszenieren Foto: picture-alliance / United Archives/TopFoto | 91050/United_Archives/TopFoto
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles