Anzeige
Anzeige
Petition AfD Verbot

Wie ernst ist die Lage?: Die Brics-Staaten und das Ende des US-Dollar

Wie ernst ist die Lage?: Die Brics-Staaten und das Ende des US-Dollar

Wie ernst ist die Lage?: Die Brics-Staaten und das Ende des US-Dollar

Eine Chinesische 100 Yuan-Banknote (vorne) und ein 1 US-Dollar Geldschein (M) liegen auf einem Tisch: Die Brics-Staaten fordern die US-Hegemonie heraus.
Eine Chinesische 100 Yuan-Banknote (vorne) und ein 1 US-Dollar Geldschein (M) liegen auf einem Tisch: Die Brics-Staaten fordern die US-Hegemonie heraus.
Eine Chinesische 100 Yuan-Banknote (vorne) und ein 1 US-Dollar Geldschein (M) liegen auf einem Tisch: Die Brics-Staaten fordern die US-Hegemonie heraus Foto: picture alliance/dpa | Fernando Gutierrez-Juarez (Symbolbild)
JF-Plus Icon Premium Wie ernst ist die Lage?
 

Die Brics-Staaten und das Ende des US-Dollar

Der US-Dollar garantierte lange Zeit die Freiheit des internationalen Handels. Die Brics-Staaten wollen diese Vorherrschaft brechen, auch weil der Dollar immer häufiger zum politischen Instrument wird.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Eine Chinesische 100 Yuan-Banknote (vorne) und ein 1 US-Dollar Geldschein (M) liegen auf einem Tisch: Die Brics-Staaten fordern die US-Hegemonie heraus Foto: picture alliance/dpa | Fernando Gutierrez-Juarez (Symbolbild)
Anzeige
Petition AfD Verbot
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen