Große Abokampagne

In der Marketing-Abteilung der JUNGEN FREIHEIT klingeln ständig die Telefone. Von dort aus wird seit einigen Wochen die größte Abokampagne in der Geschichte unserer Wochenzeitung koordiniert. Hauptverantwortlicher ist Vertriebsleiter Peer Lars Döhnert, dem nicht nur seine ganze Abteilung, sondern auch unserer Praktikant Juan Nosek zur Seite steht. Bis Jahresende sollen 2.500 neue Abonnenten geworben werden. Bis 2011 will die JF ihre Abozahlen sogar verdoppeln. Ob das klappt? fragen sich die Pessimisten. Doch von dieser Sorte Mensch gibt es unter den JF-Abonennten offenbar nur wenige. Denn täglich melden sich engagierte Mitstreiter aus der Leserschaft, um über ihre Kampagnenerfahrungen zu berichten. Viele sind von der Aktion begeistert und wünschen der JF viel Erfolg. Mit ihren Anrufen tragen die Leser nicht nur zur guten Moral der Truppe bei, sondern haben auch selbst viele gute Ideen, wie unsere Kampagne am besten vorangetrieben werden könnte – Impulse, die der JF immer willkommen sind. Bislang wurden von Lesern etwa 3.000 Werbefaltblätter der Kampagne nachbestellt, um sie an Freunde und Bekannte weitergeben oder bei Veranstaltungen auslegen zu können. Für dieses Engagement sind wir sehr dankbar. Wenn auch Sie die JF-Abokampagne unterstützen möchten, oder Fragen haben, können Sie uns gerne unter 030 / 86 49 53-25 anrufen.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles