AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne

 

Claudia Kaminski, Lebensrechtsaktivistin

Wo möchten Sie am liebsten sein? Da, wo ich gebraucht werde. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für den Anruf einer Schwangeren, die nicht weiß, ob sie ihr Kind bekommen soll, und Hilfe braucht. Was bedeutet Heimat für Sie? Wohlfühlen, Geborgsamkeit, Liebe. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Glaube, Hoffnung, Liebe, Kirche. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Den Glauben, dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? „Die innere Freiheit“ von Jacques Philippe. Welche Musik mögen Sie? Mozart, Bach, Il Divo, Bruce Springsteen, Patricia Kaas. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Der 11. September 2001. Was möchten Sie verändern? Die millionenfachen Abtreibungen stoppen! Zuerst in Deutschland. Woran glauben Sie? An Gott – ohne diesen Glauben wäre alles sinnlos. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Die christlichen Tugenden. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Er ist das Tor zum ewigen Leben. Dr. Claudia Kaminski , Jahrgang 1966, ist Ärztin und Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht (BVL), der 1988 zunächst als Kölner Kontakt-Kreis gegründet wurde. Die Ziele und Aufgaben der Organisation sind der Einsatz für den Schutz des Lebensrechts jedes Menschen von der Zeugung bis zum natürlichen Tod. Claudia Kaminski engagiert sich gegen die Tötung von Kindern vor und nach der Geburt, Experimente mit menschlichen Embryonen und Euthanasie alter, kranker und behinderter Menschen.

AfD Fraktion Sachsen-Anhalt Stellenanzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles