Druckausgleich

Ein aufmerksamer Leser hat es gemerkt und sofort nachgefragt. Seit der Ausgabe 02/05 erscheinen wir auf hellerem Papier, wodurch sich die Qualität der Bilder verbessert hat. Bei der Fotowiedergabe und beim optischen Gesamteindruck erreichen wir nun höchsten europäischen Qualitätsstandard. Der Kontrast von Papier und Schrift ist etwas stärker geworden. Das "Nordische Format" wird beibehalten, es wird jedoch eine etwas breitere Papierbahn verwendet, wodurch breitere Ränder entstehen.

Die JUNGE FREIHEIT kann jetzt besser in Zeitungshalter eingespannt werden, wie sie in Kaffeehäusern Verwendung finden. Beim Lesen der JUNGEN FREIHEIT hat man so eine Hand frei, um zwischen Hintergrundseite und Pankraz-Kolumne besser zum Cappuccino greifen zu können. Übrigens: Die Original-JF-Zeitungshalter mit Aufdruck sind beim JF-Buchversand zum Stückpreis von 8,00 Euro erhältlich.

Seit dem 12. Januar wird die Redaktion für volle drei Monate von Georg Pfeiffer verstärkt, der ein journalistisches Praktikum ableistet. Der Jurist aus Nordhausen/Thüringen hat bereits verschiedene Fachartikel im Bereich Rechtsinformatik publiziert. Wir sind nun auf seine Beiträge auch aus anderen Bereichen gespannt und heißen ihn herzlich willkommen. Andreas Graudin

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles