Anzeige
Anzeige

Allensbach-Umfrage: Jeder dritte Deutsche glaubt an Scheindemokratie

Allensbach-Umfrage: Jeder dritte Deutsche glaubt an Scheindemokratie

Allensbach-Umfrage: Jeder dritte Deutsche glaubt an Scheindemokratie

Ein Drittel der Deutschen glaubt daran, dass Deutschland eine Scheindemokratie ist (Symbolbild) Foto: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel
Ein Drittel der Deutschen glaubt daran, dass Deutschland eine Scheindemokratie ist (Symbolbild) Foto: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel
Ein Drittel der Deutschen glaubt daran, dass Deutschland eine Scheindemokratie ist (Symbolbild) Foto: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel
Allensbach-Umfrage
 

Jeder dritte Deutsche glaubt an Scheindemokratie

BERLIN. Ein Drittel der Deutschen hält die Bundesrepublik für eine Scheindemokratie. Wie eine am Montag veröffentlichte Umfrage des Allensbachinstituts im Auftrag des SWR ergab, stimmten insgesamt 31 Prozent der Befragten der Aussage „Wir leben nur scheinbar in einer Demokratie“ zu. In den ostdeutschen Bundesländern fiel die Zustimmung zu der Aussage besonders deutlich aus. Dort zeigten sich 45 Prozent von der These einer Scheindemokratie überzeugt.

Mit vergleichbar großem Zuspruch bedachten die Umfrageteilnehmer den Satz „Wir brauchen einen starken Politiker an der Spitze, keine endlosen Debatten und Kompromisse“. Diesen beantworteten 55 Prozent der insgesamt Befragten mit Ja.

40 Prozent der Ostdeutschen befürchten große Krise

Ähnlich verhielt es sich mit der Akzeptanz der Aussage „Ich bin fest davon überzeugt, daß unsere Gesellschaft unaufhaltsam auf eine ganz große Krise zusteuert“. Das sahen insgesamt 28 Prozent der Deutschen und 40 Prozent der Ostdeutschen, während 52 Prozent der Westdeutschen die These ablehnten. Unter AfD-Anhängern äußerten 74 Prozent der Teilnehmer ihre Zustimmung dazu, bei den Grünen-Wählern waren es 17 Prozent.

59 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, mit manchen Freunden und Verwandten nicht offen über politische Themen reden zu können. Nur 13 Prozent der Befragten hielten es hingegen für rassistisch, über Volk und Nation zu reden. Die Meinungserhebung fand zwischen dem 3. und 16. Februar 2022 statt und umfaßte etwa 1.000 Personen im Alter von über 16 Jahren. (fw)

Ein Drittel der Deutschen glaubt daran, dass Deutschland eine Scheindemokratie ist (Symbolbild) Foto: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen