Anzeige
Anzeige

Saskia Weishaupt: Grünen-Politikerin ruft Polizei zu Gewalt gegen Corona-Demonstranten auf

Saskia Weishaupt: Grünen-Politikerin ruft Polizei zu Gewalt gegen Corona-Demonstranten auf

Saskia Weishaupt: Grünen-Politikerin ruft Polizei zu Gewalt gegen Corona-Demonstranten auf

München Corona Polizei
München Corona Polizei
Polizisten bei den Corona-Protesten am Mittwoch abend in München Foto: picture alliance/dpa | Lennart Preiss
Saskia Weishaupt
 

Grünen-Politikerin ruft Polizei zu Gewalt gegen Corona-Demonstranten auf

BERLIN. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Saskia Weishaupt hat die Polizei aufgefordert, mit aller Härte gegen Teilnehmer der Anti-Corona-Proteste vorzugehen. „Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen“, warnte sie am Mittwoch abend auf Twitter. „Die Polizei muß handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen kein Millimeter überlassen!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zuvor hatten mehrere tausend Menschen in München gegen die Corona-Maßnahmen und eine allgemeine Impfpflicht protestiert. „Die Stimmung wurde von den Einsatzkräften als aggressiv wahrgenommen. Personen, welche zum Teil sogar Kinder dabei hatten, verhielten sich respektlos und beleidigend gegenüber den eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten“, schilderte die Polizei München den Verlauf. Da es wiederholt zu Angriffen auf Polizeibeamte und Widerstandshandlungen gekommen sei, habe die Polizei Gewalt anwenden müssen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Hierbei wurden Einsatzkräfte derart bedrängt und angegangen, so daß diese Pfefferspray und den Einsatzmehrzweckstock einsetzen mußten.“ Es wurden elf Personen vorläufig festgenommen. Insgesamt zählte die Polizei rund 5.000 Demonstranten.

Die Vorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Katharina Schulze, kritisierte die Demonstranten scharf. Deren Verhalten sei eine „bewußte Provokation“ gewesen und indiskutabel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

(krk)

Polizisten bei den Corona-Protesten am Mittwoch abend in München Foto: picture alliance/dpa | Lennart Preiss
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag