Besetzte Häuser in der Rigaer Straße
Besetzte Häuser in der Rigaer Straße Foto: imago images / Rolf Kremming
Farbbeutel mit Knoblauch-Substanz

Kurz vor 1. Mai: Linksextreme attackieren Polizisten in der Rigaer Straße

BERLIN. Linksextremisten haben am Dienstag abend in der Rigaer Straße in Berlin Polizisten mit Farbbeuteln beworfen. Laut B.Z.sei ein Beamter dabei leicht am Auge verletzt worden. Um welche Substanz es sich in den Farbbeuteln gehandelt habe, sei noch nicht bekannt, sie hätten aber streng nach Knoblauch gerochen.

Der Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei Berlin, Benjamin Jendro, vermutet, daß den Linksextremisten allein die Präsenz der Beamten schon Grund genug für die Attacke war.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf der linksextremen Plattform Indymedia äußerte sich die Gruppierung „HAHA“ zu dem Vorfall. „Die Präsenz des Staatsschutzes wurde heute quittiert: In der Rigaer wurden sie mit Wurfgeschossen des Platzes verwießen. Plötzlich hagelte es Beutel mit undefinierbarer Substanz in ihre Richtung. So sehen wir das gerne“, schrieb sie.

„Revolutionärer 1. Mai“

Bis zum 1. Mai sollen in der Rigaer Straße täglich „dezentrale Aktionen“ stattfinden. Für den kommenden Freitag haben Linksextreme in mehreren deutschen Städten zu Demonstrationen und teilweise auch zu Gewalt aufgerufen. Der Feiertag soll unter dem Motto „Revolutionärer 1. Mai“ stehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dem sieht die CDU besorgt entgegen. Laut Tagesspiegel warnte der innenpolitische Sprecher der CDU, Stephan Lenz, vor linksextremer Gewalt am kommenden Feiertag. „Mit Sorge mußten wir beobachten, wie die linksextremistische Szene trotz des bestehenden Kontaktverbots für die Walpurgisnacht und den 1. Mai mobilisiert. Wir dürfen unsere Stadt nicht Extremisten überlassen“, sagte er. (zit)

Besetzte Häuser in der Rigaer Straße Foto: imago images / Rolf Kremming

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles

CATCODE: Article_Deutschland