Grünen-Chef Robert Habeck Foto: picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB
Bündnis aus Grünen, SPD und Linke

Umfrage sieht Mehrheit für grünen Kanzler

BERLIN. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, könnte es für eine Regierungskoalition aus Grünen, SPD und Linkspartei reichen. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der Bild-Zeitung kämen die Grünen wie in der Vorwoche auf 24 Prozent. Die SPD würde sich um zwei Punkt auf 15 Prozent verbessern. Die Linkspartei bliebe unverändert bei neun Prozent. Damit kämen die drei Parteien gemeinsam auf eine Regierungsmehrheit von 48 Prozent.

Stärkste Partei würde mit 26 Prozent die Union. Sie erzielte damit das gleiche Ergebnis wie in der Vorwoche. Die FDP erhielte acht Prozent (plus 1) und die AfD 13 Prozent (minus 1). Rechnerisch hätte auch ein Bündnis aus CDU und Grünen eine Mehrheit von 50 Prozent.

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage würden Grüne, SPD und Linkspartei hingegen eine Regierungsmehrheit knapp verfehlen. Das Meinungsforschungsinstitut sah die Grünen bei 25 Prozent, die SPD gleichauf mit der AfD bei 13 Prozent und die Linkspartei bei acht Prozent. Die Union käme bei Forsa auf 26 Prozent. Kleinste Partei im Bundestag wäre mit sieben Prozent die FDP. (krk)

Grünen-Chef Robert Habeck Foto: picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles