Neuötting

Dunkelhäutige vergewaltigen 52jährige in Oberbayern

NEUÖTTING. Nach der Serie sexueller Übergriffe am Wochenende sind nun weitere Fälle bekanntgeworden. Die Kriminalpolizei Mühldorf sucht nach zwei dunkelhäutigen Männern, die im Verdacht stehen, am frühen Sonntag morgen in der oberbayerischen Stadt Neuötting eine Frau vergewaltigt zu haben.

Laut Polizeiangaben befand sich das 52 Jahre alte Opfer gegen fünf Uhr auf dem Nachhauseweg von einer Bar, als sie von zwei Unbekannten auf eine Grünfläche neben der Straße gezerrt wurde. Dort sollen sich die beiden jungen Männer an der Frau vergangen haben.

Täter waren Mitte Zwanzig

Ein Autofahrer fand sie wenig später und brachte sie nach Hause, von wo aus sie die Polizei verständigte. Die traumatisierte Frau sei zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die beiden Schwarzen waren demnach Mitte Zwanzig und eher schmächtig gebaut, einer von ihnen hatte auffällig große Schneidezähne.

Ebenfalls am Sonntag morgen haben zwei Männer in der Bremer Innenstadt eine junge Frau vergewaltigt. Der Polizei zufolge war die Frau zwischen drei und vier Uhr auf dem Fahrrad unterwegs. Auf dem Ostertorsteinweg sollen die beiden Männer sie abgefangen haben. Dann habe sie einer von ihnen vergewaltigt. Anschließend flüchteten die Angreifer.

Der Haupttäter soll kurze Haare und eine schlanke Statur gehabt haben. Wie ein Sprecher der Polizei Bremen auf JF-Nachfrage mitteilte, lägen weitere Hinweise oder detailliertere Angaben zu den mutmaßlichen Tätern bislang nicht vor. (ls)

Frau von Triebtäter mißbraucht (Symbolbild) Foto: picture alliance/Everett Collection

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

All articles loaded
No more articles to load

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load