Landtagspräsident Carius (CDU)
Christian Carius (CDU): AfD springt Landtagspräsidenten zur Seite Foto: dpa

Keine Unterstützung für CSD-Empfang
 

Thüringer Grüne empört über Landtagspräsidenten

ERFURT. Die Thüringer Grünen haben die Weigerung von Landtagspräsident Christian Carius (CDU), einen CSD-Empfang zu unterstützen, scharf kritisiert. „Klar muß sein, daß der Thüringer Landtag nicht die inoffizielle Parteizentrale der Thüringer CDU ist“, sagte die gleichstellungspolitische Sprecherin Astrid Rothe-Beinlich (Grüne).

Statt dessen werde ihre Fraktion erneut einen „Regenbogenempfang“ zum Thema „Transsexualität und Transidentität“ ausrichten, betonte die Politikerin. „Mit Fragen und Problemen bei der Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und intersexuellen Menschen will die Thüringer CDU anscheinend im Landtag nichts zu tun haben.“

AfD kritisiert Rothe-Beinlich

Unterstützung bekam Carius dagegen von der AfD-Landtagsfraktion. „Die Vorhaltungen von Frau Rothe-Beinlich sind völlig absurd. Es gibt nun wirklich drängendere Probleme als ein Regenbogenempfang für Transsexuelle oder den CSD in Thüringen“, sagte die stellvertretende Vorsitzende, Wiebke Muhsal. „Was wir brauchen, ist die Stärkung unserer Familien. Nur aus heterosexuellen Partnerschaften können nun mal Kinder entstehen, die Thüringen für die Zukunft dringend braucht. Hier sollten die Grünen, SPD und Linken endlich einmal ansetzen.“

Muhsal forderte deswegen einen „Familienempfang“ im Landtag. „Statt dessen attackiert Frau Rothe-Beinlich den Landtagspräsidenten in einer völlig unangemessenen Weise, weil er sein Amt als Landtagspräsident nicht als Lobbyvehikel für eine kleine Minderheit mißbraucht.“

Die Veranstalter der Homo-Parade hatten von Carius einen Landtagsempfang gefordert, um „eine Ausstellung zu präsentieren, welche mittels Comicstrips die Realität von Menschen unterschiedlichster sexueller Orientierung darstellt“. Im kommenden Jahr wolle das Bündnis jedoch einen neuen Versuch unternehmen, den Empfang durchzusetzen. Statt Carius wird nun Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) Schirmherr der Homo-Parade. (ho)

Christian Carius (CDU): AfD springt Landtagspräsidenten zur Seite Foto: dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles